Anhänger Tieflader WM Meyer BT 2025/126 2.000kg - 251x126

Fahrzeugnummer: 33088 sofort lieferbar Neufahrzeug
Gesamtpreis
auf Anfrage
incl. 19% MwSt., den Kosten für Überführung und Zulassungspapieren

mtl.
Finanzierung
Anzahlung
Schlussrate
Laufzeit

Bank Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe GmbH. Finanzieren Sie Ihr Fahrzeug mit 4,99% effektivem Jahreszins

Bei einem Nettodarlehensbetrag von 5.000,- € erhalten zwei Drittel der Kunden einen effektiven Jahreszins von 4,99% oder günstiger (gebundener Sollzinssatz 4,88% p.a. zzgl. eines Bearbeitungsentgelts). unverbindliche Berechnung

Fahrzeugexposé (PDF)
  • Außenfarbe auf Anfrage
  • Innenausstattung auf Anfrage
  • Leistung – kW
  • Kategorie Tieflader-Anhänger

Außenfarbe
auf Anfrage

Innenausstattung
auf Anfrage

Beschreibung

Qualitätsanhänger der Marke WM Meyer

  • Ladefläche (cm): 251x126x35,
  • zulässiges Gesamtgewicht: 2.000kg,
  • Nutzlast: 1.670kg,
  • Kugelkupplung,
  • Leuchtenleiste,
  • Siebdruckholzboden,
  • Alubordwände eloxiert (Stärke: 25 mm, Höhe: 350 mm),
  • Verschlüsse versenkt,
  • Gummifederachsen,
  • wm-meyer®-Doppelrahmen,
  • Stützrad,
  • Achsen und V-Deichsel verzinkt,
  • Heckwand klappbar und demontierbar,
  • 4 Anbindeösen auf der Ladefläche,
  • Zubehör wie z.B. Hochplane / H-Gestell / Laubgitter / Flachplane / Heckstützen sind jederzeit nachrüstbar. 

    Sie suchen eine andere Größe oder ein anderes Gewicht? Kontaktieren Sie uns einfach.

    Gerne senden wir Ihnen nach Kauf die Kfz-Papiere kostenlos per Post zu.

    Auf den Bildern ist teilweise optionales Zubehör verbaut!

    Gerne bieten wir Ihnen eine für Sie passende Finanzierung an, bitte fragen Sie uns nach einem individuellen Angebot.

    Bitte erfragen Sie den aktuellen Fahrzeug-Standort.

    Wir sind bereits seit 1992 Ihr Fachhändler für Anhänger.

 

Sonstiges
  • Achsen 2
  • Arbeitsbreite 1260 mm
  • Aufbaulänge 2510 mm
  • Laderaum-Höhe 350 mm
  • Leergewicht 330 kg
  • Nutzlast 1670 kg
  • Zul. Gesamtgewicht 2000 kg
Weitere eingebaute Ausstattung

 

Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (World Harmonised Light Vehicle Test Procedure, WLTP), einem neuen, realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Das realitätsnähere Prüfverfahren WLTP hat das Prüfverfahren unter Bezugnahme auf den NEFZ (Neuer europäischer Fahrzyklus) ersetzt. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen.