Anhänger Multifunktionstransporter Saris Magnum Explorer 3500 mit ForceOne-Paket 306x168 3.500kg

Fahrzeugnummer: 35530 Neufahrzeug
Gesamtpreis
5.840,– €
incl. 19% MwSt.

mtl.
Finanzierung
Anzahlung
Schlussrate
Laufzeit

Bank Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe GmbH. Finanzieren Sie Ihr Fahrzeug mit 4,99% effektivem Jahreszins

Bei einem Nettodarlehensbetrag von 5.000,- € erhalten zwei Drittel der Kunden einen effektiven Jahreszins von 4,99% oder günstiger (gebundener Sollzinssatz 4,88% p.a. zzgl. eines Bearbeitungsentgelts). unverbindliche Berechnung

Fahrzeugexposé (PDF)
  • Leistung – kW
  • Kategorie Andere Anhänger

Beschreibung

Bei diesem Angebot handelt es sich um einen neuen und ungenutzten Qualitätsanhänger der Marke Saris!

  • Vollständig verzinkter selbsttragender Stahl-Rahmen mit Omega-Profilen für erhöhte Tragfähigkeit,
  • verschiebbare Stahl-Auffahrschienen,
  • gewerbliches Automatik-Stützrad mittig der V-Deichsel montiert,
  • Boden aus 18 mm starkem, wasserfest verleimtem Schichtholz,
  • geschraubte V-Deichsel,
  • niedrige Ladeflächenhöhe ca. 38cm,
  • Bereifung: 195/50 R13C,
  • 10 Anbindebügel (8 links und rechts neben der Ladefläche, 2 vor der Ladefläche),
  • ForceOne-Paket: Boden zusätzlich mit Alu-Riffelblech und seitlichen Trittblechen.
  • Auf den Bildern ist zum Teil optionales Zubehör abgebildet.

 

Anderer Anhänger? Andere Größe? Anderes Gewicht? Finanzierung?

Kontaktieren Sie uns einfach. Gerne senden wir Ihnen den Kfz-Brief zwecks Zulassung kostenlos zu.

 

Wir sind seit über 20 Jahren Ihr Fachhändler für Saris Anhänger.
Gerne bieten wir Ihnen auch eine entsprechende Finanzierung an.

Allgemeines

Sonstiges
  • Arbeitsbreite 1680 mm
  • Aufbaulänge 3060 mm
  • Leergewicht 695 kg
  • Nutzlast 2805 kg
  • Zul. Gesamtgewicht 3500 kg

Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (World Harmonised Light Vehicle Test Procedure, WLTP), einem neuen, realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Das realitätsnähere Prüfverfahren WLTP hat das Prüfverfahren unter Bezugnahme auf den NEFZ (Neuer europäischer Fahrzyklus) ersetzt. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen.